Startseite2019-07-10T15:08:53+02:00

tonarten-Chor

Psst war gestern…!!

Sing mit im tonarten-Chor!

Hast du Lust,

  • in einem ausdruckstarken Chor-Ensemble zu singen?
  • auf gezielt lustvolle Stimmbildung und Rhythmusschulung?
  • Lieder aus verschiedenen Kulturen zu interpretieren?
  • auf klangliche Improvisationen?

Dann zögere nicht und komm vorbei zum Schnuppern. Wir freuen uns auf dich!

Offenes Singen

Am Mittwoch, 18. September 2019 findet von 19:00-21:00 Uhr das erste Mal ein Offenes Singen im fabriggli Buchs statt. Der tonarten-Chor wird unterstützt vom Mädels-Chörli aus Buchs. Im schönen Ambiente des fabriggli wird vor allem gemeinsam mit dem Publikum gesungen, einzelne Lieder erklingen auch konzertant. Konventionelles hat ebenso Platz wie freiere Interpretationen von Liedern unter Einbezug von „schrägen“ Ideen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher, die gerne mitsingen möchten – oder auch nur zuhören.

Flyer Offenes Singen im fabriggli

Der tonarten-Chor wurde 2008 gegründet und ist als Verein organisiert. Die Sängerinnen und Sänger sind gleichzeitig Mitglieder.

Wir proben 14-täglich jeweils von 17.45 bis 19.15 Uhr im Singsaal (3. Stock, Zi. 301) des Realschulhauses Talhof, unterer Brühl 1, St. Gallen.

Kosten pro Semester CHF 200.00 inklusive einmal jährlich ein eintägiger Workshop.

Kontakt

Chorleitung: Brigitta Gehrig, Rhythmik-, Musik- und Stimmpädagogin

Ort: Singsaal im 4. Stock,
Realschulhaus Talhof, unterer Bühl 1, 9000 St. Gallen

Fragen? Dann melde dich bei

Ada Hehli Rüst, Engelburg, 071 277 29 72ada.hehli@gmx.ch oder

Rosmarie Jost, Rehetobel, 071 877 25 13, rosmariejost@sunrise.ch

Proben

Proben: jeweils Mittwochabend 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr

Während der Ferien ist das Schulhaus jeweils geschlossen. Deshalb finden keine Proben statt.

Erstes Semester 2019

5. / 19. Juni
3. Juli

Zweites Semester 2019 / 2020

14. / 28. August
11. September
23. Oktober
6. / 20. November
4. / 18. Dezember

2020
8. / 22. Januar 2020

Offenes Singen, Fabriggli Buchs

Mittwoch, 18. September