Mit viel Spass und Schwung haben wir für das Konzert geprobt: 16 bewegungsfreudige Frauen mit vielen kreativen Ideen. Unsere kompetente Dirigentin, Brigitta Gehrig, kann gut umgehen mit der Gruppendynamik, bündelt dann und entscheidet. Dies und jenes fliesst ein in ihr buntes Konzept, so dass ein vielfältiges Programm entstanden ist.

Über 50 Besucherinnen und Besucher lauschten unserem Potpourri an rhythmisch und beschwingt erklingenden Melodien aus verschiedenen Kulturen und „Geld, Geld, Geld…“. Im Anschluss langten alle kräftig beim reichhaltigen Apéro zu.

Wir danken allen für den vergnügten Abend und freuen uns auf nächstes Jahr.