Singen macht Spass, offenbar nicht nur uns Sängerinnen vom Tonarten Chor!

Unsere Präsidentin Beatrice Ruppaner  konnte eine stattliche Anzahl BesucherInnen willkommen heissen, die auf Anhieb kräftig und begeistert mitsangen.

Der strahlende Mai, die unvermeidlichen, lästigen „Brääme“, glückliche und unglückliche Liebe, Gespenster, Besinnliches aus Afrika und China: Die Vielfalt der Lieder hat gefallen!

Dank der lockeren und pädagogisch geschickten Leitung unserer Dirigentin Brigitta Gehrig genossen Besucher und Chor diesen gelungenen Anlass!

Wir danken Erika Bigler von der Denkbar für die Gastfreundschaft. Der schöne Raum bot einen idealen Rahmen!